Wappen Seibranz Seibranz

DSL für Seibranz

24.06.2009 ein historisches Datum für Seibranz.
Das lange warten auf diesen speziellen Tag hat ein Ende. Unser Bürgermeister Hr. Bürkle, Ortsvorsteherin Fr. Frischknecht und Jürgen Halder haben heute um genau 17:31 Uhr unsere DSL Versorgung freigeschaltet.
Einleitend haben uns die Vertreter der Telekom Hr. Leichtle und Hr. Lämmle Informationen zu unserer Breitbandversorgung geliefert. Ausgestattet wurden wir mit einer der modernsten Techniken die am weltweiten Markt verfügbar sind. Damit werden wir die nächsten Jahre gerüstet sein. Momentan sind die Schaltschränke mit 270 möglichen Anschlüssen ausgestattet, erweiterbar ist dies bis ca. 500, je nach Nachfrage.  Laut Aussage wird die Ortschaft Seibranz selbst zu ca. 95% mit bis zu 16 Mbit versorgt werden. Bei den  umliegenden Ortschaften wie Starkenhofen und Wengenreute werden immerhin noch bis zu 8 Mbit erreicht werden. Bedanken möchten sich die Telekom Mitarbeiter bei den 211 Seibranzer Bürgern, welche die 60,- € Anschlussgebühr entrichtet haben, für das entgegengebrachte Vertrauen und die Treue zur Telekom.
Hr. Bürgermeister Bürkle wie auch unserer Ortsvorsteherin Fr. Frischknecht war es wichtig, den betroffenen Grundstückseigentümern sowie der DSL Initiative Seibranz ein besonderes Dankeschön auszusprechen. Ohne deren Einverständnis bzw. Bemühungen wäre ein solches Vorhaben nicht Möglich gewesen. © ButMa 2009

Baustellenbilder


© ButMa 2018 Sitemap Impressum